Ein Tag im Wildenburger Land

Rote Kapelle Friesenhagen

„Rote Kapelle“ St. Anna auf dem Blumberg bei Friesenhagen – Frühlingsanfang 2018 Foto Gerhard Burghaus

Eine herzliche Einladung an alle Heimat- und Wanderfreunde zu einem Tag im Wildenburger Land – Sonntag, 13. Mai 2018 – 9.00 Uhr

Mit Gerhard Burghaus und Peter Maiworm
Treffpunkt Wandertafel des SGV beim Wäscherinnenbrunnen auf der Bleichwiese (Bildung von Fahrgemeinschaften)
Rucksackverpflegung empfohlen – Ca. 14 km – Einkehr zum Abschluss der Wanderung
Anmeldung bis zum 11. Mai 2018
beim Wanderführer Gerhard Burghaus gerhardburghaus@web.de

Wir unternehmen diese Gemeinschaftswanderung zusammen mit dem Franz-Hitze-Verein und dem SGV. Von Hohenhain geht es über die alte Bahntrasse nach Wildenburg-Bahnhof und in Sichtweite zur Wildenburg weiter durch die reizvolle Waldlandschaft zum Wasserschloss Crottorf; dann über den alten Kreuzweg nach Friesenhagen (St.-Sebastianus-Kirche). Bei der „Roten Kapelle“ (siehe Foto) auf dem Blumberg, der alten Hinrichtungsstätte, wird Raimund Burghaus zum Hexenunwesen im Wildenburger Land referieren. Danach geht es noch einmal bergauf. Abschluss ist im Gasthof „Alte Schanze“ in Hohenhain. Der geplante Besuch der Rita-Kapelle in Bettorf ist aus organsatorischen Gründen an diesem Tag nicht möglich und bleibt einer anderen Veranstaltung vorbehalten.